Zilpzalp im Weidenlaub

Ein Lebensroman in drei Teilen

Poetisch, philosophisch, zugeneigt und ironisch: Kansbar Wyderle erzählt eine berührende persönliche Geschichte im Spiegel des 20. Jahrhunderts – Weltkriege, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Flucht, Bombennächte, Besatzungszeit, Hunger, die junge Bundesrepublik. Perspektiven überblenden sich, Töne aus Vergangenheit und Gegenwart kreuzen ineinander.
Jasper Zalp, menschlicher Teilzieher, aufgewachsen in Königsberg, durchstreift sein Leben, verwebt zur Historie Gewordenes und Künftiges, zeichnet Bilder der Realität in Traumwelten, Märchen und Mythen. Und ein Leporello der Liebschaften führt hin zur einzigen, zur wahrhaftigen Liebe.